Duurzame Ontwikkeling

Nachhaltige Entwicklung:

Programma voor duurzame ontwikkeling van BIC

UNSERE VERPFLICHTUNG

Der Ansatz der BIC-Gruppe für eine nachhaltige Entwicklung ist in einem Dokumentensatz festgelegt, in dem wir unsere Vision definiert haben und jedem einzelnen Mitarbeiter einen Rahmen für seine tägliche Arbeit bieten, die die Erfüllung der Prinzipien einer nachhaltigen Entwicklung gewährleistet.

DAS BIC-PROGRAMM ZUR NACHHALTIGEN ENTWICKLUNG

Im Jahr 2003 legte die BIC-Gruppe die Bedingungen für das “Programm zur nachhaltigen Entwicklung” fest. Mithilfe dieses Programms will die BIC-Gruppe:

  • Ein allgemeines ökologisches Bewusstsein schaffen, um den Verbrauch natürlicher Ressourcen zu begrenzen, die Verwendung von Rohstoffen in seinen Produkten und Verpackungen zu minimieren und gleichzeitig nach und nach umweltfreundliche, recycelte oder erneuerbare Materialien einzusetzen.
  • Die Umweltbelastung reduzieren: Weil BIC® eine Messung der Umweltbelastung seiner Produkte, Fabriken und Transportmaßnahmen durchführt, wurde eine Grundlage geschaffen, anhand derer Maßnahmen zur Reduzierung der Umweltbelastung ergriffen werden können.
  • Immer wieder auf neue Beziehungen aufbauen, die auf Vertrauen basieren: BIC® konzentriert sich auch darauf, die Fähigkeiten seiner Mitarbeiter und deren Beschäftigungsmöglichkeiten kontinuierlich zu stärken und die Lebensqualität am Arbeitsplatz zu verbessern und fördert zudem lokale Initiativen zur Unterstützung der Gemeinschaft.
Programma voor duurzame ontwikkeling van BIC

BIC hat die wichtigsten Herausforderungen für die zentralen Phasen seiner Geschäftstätigkeit identifiziert, angefangen bei der Lieferung der Rohstoffe über den Einsatz bis hin zum Management der Lebensdauer seiner Produkte.

  • EINKAUF Aankoop
    Die Lieferung der Rohstoffe, die für die Herstellung der BIC ® -Produkte verwendet werden.
    • 45,6% des Einkaufs der Gruppe betreffen Kunststoff
    • Reduzierung des Verbrauchs nicht erneuerbarer Rohstoffe
    • Förderung des Einsatzes alternativer Materialien (recycelte oder aus Pflanzen gewonnene Stoffe)
    • Sicherstellung der lieferantenseitigen Erfüllung umweltfreundlicher und sozialer Standards und der Grundsätze der Unternehmensführung.
  • PRODUKTION PRODUCTIE
    Die Herstellung von BIC®-Produkten in Fabriken der Gruppe selbst oder durch Lohnhersteller.
    • 46 Millionen Produkte werden täglich weltweit verkauft
    • Reduzierung des Wasser- und Energieverbrauchs
    • Reduzierung der CO2-Emissionen und Abfälle
    • Reduzierung der Auswirkungen unserer Tätigkeit auf die Artenvielfalt
    • Erhaltung guter Arbeitsbedingungen für unsere Mitarbeiter
    • Sicherstellung der Respektierung der Menschenrechte
    • Förderung der Weiterentwicklung der Mitarbeiterfähigkeiten
    • Förderung der Vielfalt innerhalb des Unternehmens
  • VERTRIEB DISTRIBUTIE
    Versand der BIC ® -Produkte durch Transportdienstleister.
    • 0,592 TEQ CO2 je Frachttonne
    • Optimierung der Transport- und Vertriebsrouten
    • Gewährleistung eines verantwortungsvollen, den örtlichen Verhältnissen angepassten Vertriebs
  • GEBRAUCH GEBRUIK
    Gebrauch der BIC ® -Produkte (Schreibgeräte, Feuerzeuge, Rasierer etc.)
    • Durchschnittl. 3 km Schreiblänge für einen BIC ® “Cristal“-Kugelschreiber
    • Bis zu 3.000 Zündungen bei einem BIC ® “Maxi“-Feuerzeug
    • Bis zu 17 Rasuren mit einem BIC ® “Flex 3“-Rasierer
    Garantierung langlebiger Produkte (Schreibwarenhandelwaren, Feuerzeuge, Rasierer, Werbeartikel)
    • Sicherstellung der Produktqualität und Produktsicherheit
    • Förderung eines verantwortungsvollen Konsums
    • Vorhersehung der Bedürfnisse von Kunden und Konsumenten
    • Reduzierung des Verpackungsmülls
  • ENDE DESPRODUKTLEBENSZYKLUSSES EINDE VAN DE LEVENSDUUR
    Entsorgung der BIC ® -Produkte.
    • Gewicht eines BIC® “Cristal”-Kugelschreibers: 5,9 g
    • Gewicht eines BIC® “Maxi”-Feuerzeugs: 21,8 g
    • Gewicht eines BIC® “Flex 3”-Rasierers: 8,8 g
    • Hilfe bei der Beseitigung der Gesamtmenge produzierter Abfälle
    • Forschung nach möglichen Weiter- bzw. Wiederverwertungsmöglichkeiten

BIC kontrolliert und bewertet die Fortschritte seines Programms zur nachhaltigen Entwicklung mithilfe des BIC-Barometers, in dem zehn unternehmenseigene Verpflichtungen zur nachhaltigen. Das BIC Barometer wird jährlich gemessen und alle drei Jahre angepasst, denen zehn Leistungsparameter zugrunde liegen und das alle drei Jahre aktualisiert wird.

  1. Einführung innovativer, verantwortungsbewusster Produkte
  2. Entwicklung von Produkten für Schwellenmärkte
  3. Angebot von BIC® -Produkten mit Umweltnutzen
  1. Verantwortungsbewusste Auswahl von Verpackungsmaterialien
  2. Verbesserung der umweltorientierten Leistung der BIC-Fabriken
  3. Aufrechterhaltung einer niedrigen Luftfrachtquote
  1. Erhalt einer geringen Arbeitsunfallsquote
  2. Intensivere Umsetzung des Verhaltenskodexes der BIC® -Gruppe
  3. Förderung des Mitarbeiter-Engagements
  4. Sicherstellung der Beschäftigungsfähigkeit der BIC® -Mitarbeiter